[德国新闻] “亲吻脸颊习惯令人不舒服”

2011年8月11日
1 Y9 U! |* \: w1 awww.csuchen.de1 `5 t9 E  i* e; ^  V0 `
德国的一个礼仪行为协会建议禁止在工作场所亲吻,并且声称与同事和工作伙伴见面时轻吻脸颊的习惯令许多德国人感到不舒服。+ h8 |9 t) Q5 W6 b* ^, _

+ c8 u6 l2 M; U% m. Z+ I. u: V! u2 j这个名叫Knigge的协会的负责人说,一些人给他发邮件,表达了这样的关切。# D8 j' w; E& v4 `5 ?6 z( ~
www.csuchen.de& K- C. S# N& X5 V& x: O
许多人指出,亲吻不是传统的德国习惯,是来自意大利、法国和南美等地的外来习惯。
* \- {' ?/ M( X
5 Q9 W1 }* N% R; D这位负责人建议人们在工作场所保持德国传统的握手习惯。
2 H0 j) _# O1 z
4 E6 a$ ?* W6 {2 G* p/ R& N, }www.csuchen.de% \- p/ f( D- N6 v' k

4 h5 k, c' G, p- W7 U( i4 b
/ \, M8 z, N" v+ N8 N" g3 s  q人在德国 社区3 `% b5 ?# F( I6 P& C! m; X

4 E1 I. _0 S, d: n
/ Y! o) z5 W9 y" w  P, R8 G& U0 |5 x) }  g- t
Küssen ist verboten - zumindest im Büro.9 f; m( O8 @6 e
4 R2 z& |7 K% D2 P- N& K* e+ ~
7 t8 e( h: E2 T+ i9 t! i8 y( V$ A
Bruderkuss: Wie gemalt vollführten Erich Honecker und Leonid Breschnew ihr sozialistisches Begrüßungsritual im Oktober 1979. Das dachte sich offenbar auch der russische Künstler Dmitri Vrubel und verewigte die Beiden auf einem Stück Mauer der Berliner East Side Gallery.  Q/ }2 T/ W* ~3 H
7 h$ d1 O! p8 B' t, n
/ w- x2 j: S; c- W& l
Knigge-Gesellschaft erteilt Kuss-Verbot in Büros
' b2 x6 G' ~% q: o7 C8 M5 S人在德国 社区Küsschen, Küsschen: Die einen lieben die Begrüßungsbussis, andere sind davon genervt. Knigge hat das Büro zur kussfreien Zone erklärt. Und auch festgesetzt, wie das Busserln richtig geht: Gehaucht und nicht geschmatzt und zwar von links nach rechts.